Samstag, 5. Dezember 2009

Volxbibeln und Glaubensführerschein verschenken, weiter geht's!

Von Martin Dreyer und Bento




Ja Jesus ist Liebe und ist aus Liebe zu dir Mensch geworden, um auch dich, wenn du sein Geschenk der Errettung annimmst, mit Gott, der dann dein Vater ist, zu versönen. Jesus reinigt dann dein Herz und macht alles neu. Dann ist nicht mehr Satan dein Vater, sondern Gott. Ich habe mich auf jeden Fall für Gott als meinen Vater entschieden, dies habe ich Jesus zu verdanken und ich habe es noch nie bereut, im Gegenteil. Ich erkenne es als den größten Verlust und Katastrophe für all diejenigen, die sich gegen Jesus entschieden haben. Ich glaube und vertraue Jesus mit 100%iger Sicherheit weil, Jesus der einzige Weg zu Gott ist, weil Jesus das einzige wirkliche Leben ist/gibt und weil Jesus die einzige Wahrheit ist. Dies hat Er selbst bezeugt und noch viel mehr. Es steht alles in der Bibel im Neuen Testament und es gibt sehr viele Zeugen dafür auch in unserer Zeit, weil Jesus lebt und die seinen hören, verstehen und folgen IHM und ER kommt wieder, wie ein Blitz und dann holt er die seinen zu sich, genau dann wenn es niemand erwartet! Willst auch du dazu gehören ? Also sei bereit, damit du nicht bereust, wenn es zu spät ist! Ich will auf jeden Fall dabei sein, durch die Gnade Jesus!


Die ersten 2 Volxbibeln sind verschenkt. Jesus hat mir vor 2 Tagen gezeigt wem ich das nächste NT und einen Glaubensführerschein schenken soll und das werde ich heute erledigen. Habe den bestellten Glaubensführerschein gestern abgeholt, bei Talia. Wollte erst mal selber darin lesen, und mir ein Bild davon machen. Finde es sehr gut und vor allem einfach beschrieben, was ja auch echt wichtig ist für Frischlinge im Glauben. Finde das die Volxbibel und der Glaubensführerschein zusammen gehört und ich möchte es auch in Zukunft zusammen verschenken, evtl. noch mit einem Zettel dabei, mit ner Tel. oder Adresse an wen er/sie sich wenden kann, wenn sie/er das Bedürfnis hat, mit Christen in Kontakt zu kommen, weil mehr Interesse besteht, da der Heilige Geist bereits wirkt.

Creative Commons License
http://liane-philomea.blogspot.com/ von Liane Blogspot steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Keine Bearbeitung 3.0 Unported Lizenz.

Kommentare:

Bento hat gesagt…

Hi Liane,
Martin hat mich auf deinen Post aufmerksam gemacht und das finde ich echt ne krasse Idee! :-)

ich mach ja andauernd mit der Volxbibel rum, aber hatte meinen "Führerschein" schon fast vergessen - verschenken ist super, vor allem zu Weihnachten... freu mich total!

Hab auch gleich nen Post geschrieben, hatte Weihnachten bisher noch gar nicht aufm Schirm...

Segen dir!
(und schön durchhalten mit dem nicht-rauchen! ;-)..)

Liane hat gesagt…

Danke Bento

juppi hat gesagt…

Hi Liane!
Die ersten Zeilen könnt ich vom Bento abschreiben - aber ich tus nicht.
Ich wollte Dir was zu diesen antiken Bibeln erzählen, an deren Eintrag ich unten leider nicht kommentieren kann. Keine Ahnung, was da klemmt.

Erst mal die Frage, warum Du so eine alte Bibel haben willst... ?
Was meinst Du, was die alte hat und die neue nicht?
Na ja, so oder so, Du wirst schon Deine Gründe haben.
Ich habe eine Zeitlang in einem Antiquariat gearbeitet und kenne mich ein bisschen aus.
Bibeln sind antiquarisch gesehen ganz komisches Zeuch. Wir haben immer wieder Kunden gehabt, die eine suchten oder andere Leute, die ihre alte Familienbibel oder die ihrer Omma verkaufen wollten.
Bibel sind von ideellem Wert, die Erinnerungen, die man damit verknüpft, wer sie geschenkt hat usw. Das Buch an sich kann ein ganz normaler Papierhaufen sein, aber Dir ist es was (oder viel mehr) wert.
Deswegen ist es schwer, den WERT einer Bibel in klingender Münze festzusetzen.
(Deswegen haben wir auch nie welche gekauft, wenn einer damit ankam. Weil es eine eher emotionale Sache ist als wirschaftlich. Vor allem kann man sie nicht zum selben oder gar höheren Preis wiederverkaufen, weil man ja nicht die Geschichten um das Buch herum kennt.)
Das erklärt vielleicht die Preisspanne zwischen 75 und 700 Euro.
Na ja, und davon abgesehen ist natürlich auch die reine Herstellung unterschiedlich. Es gibt Bibeln, die außen rum Goldschnitt und Ledereinband haben, aber schlecht gebunden sind.

Generell rate ich davon ab, antiquarische Bücher unbesehen zu kaufen. Du musst das Buch anfassen und durchblättern können, und das geht besser im Laden. (Da riecht es dann auch schön nach Papier und so. Nebenbei.)

Ich hoffe, das hilft Dir bei Suche und Kauf!

Liane hat gesagt…

juppi vielen Dank für die Info. Den Beitrag zur Antiken Bibel habe ich ausversehn gelöscht, wollte was korrigieren und weg war er *lach*

hmmm ich wollte eine haben, weil ich denke das hat was, so ne Uraltbibel, aber was - hmmm - da mache ich mir auch gerade Gedanken drüber. Irgendwas fazinierendes, aber stimmt schon wenn man nicht weiß wo sie her kommt, ist es vielleicht gar nicht so gut. Wenn dann hol ich die in dem Antikladen, bestellen ist auch nicht mein Ding, da weiß man nie was man kriegt. Die sieht auf jeden Fall schon sehr mitgenommen aus der Buchdeckel und das 1. Blatt liegt lose obendrauf und ist nicht mehr mit den anderen Seiten verbunden. Eine Freundin von mir meinte ich soll versuchen runter zu handeln auf 50 Euro, na ja das ist ne Sinti Frau die hat das Handeln und Geschäfte machen mit in die Wiege gelegt bekommen. Ich kanns ja mal versuchen. Oder ich lass es ganz, bin mir noch nicht schlüßig, überleg mir das dann noch mal.

LG Liane

Die Litha hat gesagt…

coolen blog hast du ! :)
LG
Die Litha

Liane hat gesagt…

Danke Litha du auch, war gerade auf deinem.

Finde soooo viele Blogs toll und komme von dem einen Blog wieder auf andere Blogs die ich toll finde. Wie macht ihr denn das ? Ich kann nur eine überschaubare Zahl abonnieren oder bei der Blogliste aufführen, sonst hab ich ja keinen Überblick mehr über die Posts und Kommentare oder es sind so viele das ich den ganzen Tag nur damit beschäftigt bin alle zu lesen und zu kommentieren hmmmm hat jemand eine Idee oder einen Tip wie das geht ?

LG Liane

Die Litha hat gesagt…

hey liane.
Also ich hab in meinem Mozilla Thunderbird, wo ich auch immer meine e-mails gucke, alle meine blogs drin gespeichert die ich lese. Und dann krieg ich immer ne mail wenn einer was neues geschrieben hat. Aber sonst habe ich auch noch die links von allen Blogs die ich gerne lese in meinen Lesezeichen auf meiner Internetstartseite gespeichert. Finde das eig ganz praktisch. Habe das sowieso immer offen und kann dann immer rum klicken.
ja so mach ich das ;)
LG
Die Litha

Liane hat gesagt…

@Litha das ist natürlich eine sehr vereinfachte Methode. Hab bei den Einstellungen mehr zufällig auf einiges draufgeklickt und kann die Blogeintäge und Kommentare nun in einem Fenster sehn, aber bin mir nicht sicher ob das von allen Blogs ist in die ich was rein geschrieben habe. Blöd wär es natürlich, wenn jemand was auf meinen Kommentar schreibt und weiß nicht mehr welcher Blog es war. Die Blogs als Lesezeichen speichern ist ne tolle Idee. Ein Thunderbird hab ich glaub nicht, hab davon noch nie gelesen, kenne es nicht.

LG Liane

Liane hat gesagt…

Hab noch mal geschaut bei mir heißt das Fenster in dem ich die Kommentare seh Google Reader. Da hab ich zufällig das richtige angeklickt.

Optimizer hat gesagt…

Liebe Liane,
habe gerade einen ellenlangen Text geschrieben, den ich aber hier nicht veröffentlichen kann, weil er HTML- Teile als Beispiel enthielt...schade,sch...

Weiß jetzt auch nicht wie ich dir das einfacher erklären soll, entweder hast du eine email, an die ich den Text senden kann, oder ich muß dich leider hierhin verweisen: tut mir leid, wußte nicht das ich für ein Kommenta kein HTML nutzen kann, und einfacher als am Beispiel kann ich es nicht erklären, da ich selbst ein Laie bin...sorry,sorry. Hier noch ne Möglichkeit:http://www.cedis.fu-berlin.de/cms/doc/faq/html-editor/link-einfuegen.html

Sag mal Bescheid wie es geht!