Dienstag, 1. Dezember 2009

Volxbibel

Martin Dreyer




Gestern hab ich mal wieder was sehr aufbauendes erlebt. Ich mußte einiges erledigen in der Stadt, als ich meine Tasche gepackt und mich fertig gemacht habe, dachte ich an die Volxbibeln die ich gekauft habe. Jesus lenkte meinen Blick darauf, und ich dachte mir: Dann nehm ich einfach 2 mit, ein AT und ein NT, mal sehn, wem ich sie schenken soll.

Auf dem Weg zum Arzt waren vor mir 2 Typen, der eine humpelte. Er war mir bekannt, da ich ihn mal mitten in der Stadt, gesehn habe das er hingekniet ist um zu beten. Er war zwar total breit von Drogen, aber er hat immerhin gebetet. Er wußte das nur Jesus ihm helfen kann. So nun wußte ich wem ich die Volxbibeln schenken soll. Ich hab ihn gerufen, er soll mal stehn bleiben, ich muß ihm was sagen. Er wartete und wollte wissen was, ich erzählte ihm alles und er hat sich total gefreut. Er ist auf jeden Fall ein Kind Gottes, das habe ich herausgehört, was Jesus für eine Bedeutung in seinem Leben hat. Wir haben auch über den Begriff "Abgefallen" diskutiert und wen so was betrifft, was damit gemeint ist. Wir denken auch, das es die betrifft, die Jesus komplet absagen und nichts mehr mit ihm und Gott zu tun haben wolln und nicht die, welche gefallen sind, es aber noch nicht geschafft haben wieder aufzustehn. Diese aber trotzdem Jesus als ihren Erlöser und Gott als ihren Vater bekennen. Er hat mir erzählt das er lange in der Anskar Gemeinde war und auch in der Elim, ist aber raus wegen irgendwelcher Unstimmigkeiten und Verletzungen. Er fragte mich dann noch, ob er das NT einer Freundin schenken darf, was ich natürlich bejahte. Das war voll von Jesus alles, er hat fast geweint so gerührt war er, von der ganzen Sache. Wer weiß was er zuvor gebetet hat, oder die Tage zuvor, ich denke das war eine Antwort von Jesus auf ein Gebet von ihm. Er wollte dann unbedingt noch eine Adresse oder Tel. Nr. von Christen die sich jede Woche treffen, er will sich unbedingt wieder mit Geschwistern treffen, aber zuhause so ne Art Hausgemeide. Ein paar Geschwister die man sehr gut kennenlernen kann, neues Vertrauen aufbaun kann, idealerweise eine tiefe Freundschaft auch entstehn kann. Hab ihm dann die Tel. von dem Ehepaar das ich schon 10 Jahre kenne gegeben.

LG Liane


Creative Commons License
http://liane-philomea.blogspot.com/ von Liane Blogspot steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Keine Bearbeitung 3.0 Unported Lizenz.

Kommentare:

Jesus Punk hat gesagt…

Klasse Liane!
Da hast Du echt Mut bewiesen, dass du ihn drauf angesprochen hast!
Weißt du, Gott kennt die Not, die viele Menschen haben, ganz egal in welchen Nöten sie gerade stecken.... ob Süchte, Gewalt, Lügen oder sonstwas. Ganz wichtig ist, dass wir trotzallem an Jesus Christus festhalten und ihn immer wieder bitten aus dem Mist rauszukommen. Wir sollen uns auch gegenseitig helfen und ermutigen!
Du bist supi, übrigens auch deine ganze Aktion mit dem "Ich höre auf mit rauchen und kauf und verteil dafür Bibeln!" Ich bete, dass du die Power hast das durchzustehen!
Gute Sache, fetten Segen
Jesus Punk

Liane hat gesagt…

Danke Mandy für deine Ermutigung und die Gebete. Freu mich auch sehr, über all das. Du bist auch in meinen Gebeten bedacht. Bestimmte Gebete sind wie ne Mauer in der unsichtbaren Welt, als Schutz, gegen die Pfeile des Feindes.

Lobpreis ist wieder eine ganz andere Art des Gebets.

Bitten ist für die Zeit Danken für die Ewigkeit.

Hab ich mal irgendwo gelesen und nie mehr vergessen, weil es echt stimmt. Im Danken ist eine große Offenbahrung verborgen. Jesus danken im Lobpreis, ist ein Schlüssel zu Gottes Thron.

Schlaft schön, gute nacht und mega Segen wünscht Liane