Dienstag, 22. Dezember 2009

Paulus

Bilder hochladen

Habe heute viel nachgedacht, in der Bibel gelesen, gebetet und mich vom Geist Gottes leiten lassen, dabei viel mein Blick auf den Paulusfilm (mein Lieblingsfilm). Habe ihn noch mal angeschaut und es überkam mich so wie immer, wenn ich ihn anschaue, eine tiefe Sehnsucht nach Gemeinschaft mit Jesus und Geschwistern, so wie es früher gelebt wurde, als Hauskirche.

Manchmal habe ich zu einem Thema eine Meinung, bin begeistert oder auch nicht. Doch wenn ich es im Gebet, vor Gott bringe und darüber nachdenke, und frage wie er die Sache sieht, ist es oft so, daß ich es dann plötzlich aus einer ganz anderen Perspektive sehe. Ich stelle mir das so vor: Manchmal beurteile/empfinde ich etwas fleischlich, wenn ich es vor Gott bringe sehe ich es auf einmal anders, ich empfinde es dann geistig. Kenne dies von früher, aber auch heutzutage passiert mir das immer mal wieder, aber viel seltener, es ist ein Lernprozess. Bin manchmal begeistert von etwas und erst viel später, wenn ich mich schon darauf eingelassen habe, bemerke ich das es gar nicht gut war, das was mich zuvor begeistert hat, empfand ich auf einmal bedrohlich. Bedrohlich deswegen, weil es mich von Jesus weggebracht hat, anstatt näher zu ihm zu bringen.

Denke oft darüber nach, das es die großen Evangelisten und Erweckungsprediger früher nicht einfach hatten, alle wollten was von ihnen. Sie wurden da und dort zum predigen eingeladen, vieles mußten sie auch absagen, weil Gott sie in eine andere Richtung lenkte, sie durften auf keinen Fall Menschenfurcht haben. Auch heutzutage ist es so, wie schnell kommt man in eine Sache rein die am Ziel/Willen Gottes vorbeischlittert und man aber schon so tief drin ist, das man nicht weiß, wie man da wieder raus kommt, weil auch die ganze finanzielle Absicherung damit verbunden ist, kann mir Vorstellen das es auch Geschwistern von W+G so ergeht, aber nicht nur denen auch anderen in den verschiedensten Situationen.

Gott allerdings wird sich immer zu einem stellen, wenn man sich für das entscheidet was ER einem durch seinen Geist ins Herz legt, egal was Menschen darüber denken. Gott stellt sich zu einem und daraus wächst dann was neues und bringt Frucht hervor die Bestand hat.

Möchte damit alle ermutigen die beunruhigt sind in ihrem Herzen, über den Weg auf dem sie zur Zeit sind. Gott stellt sich immer zu dir, wenn du umkehrst zu IHM. ER schenkt dir Licht in der Dunkelheit, dieses Licht ist Jesus=der Weg, Jesus=die Wahrheit und Jesus=das Leben.


Ein gutes B.s.p. dafür ist auch die Geschichte von Saulus aus dem Paulus wurde. Er hat alles aufgegeben, seine finanzielle Absicherung, seinen guten Ruf, seine alten Freundschaften. Jesus selbst hatte ihn gerufen, plötzlich sah er alles im Licht Gottes, durch den Heiligen Geist, aus einer anderen Perspektive. Er wußte das es viel Leid, Not und Ablehnung mit sich bringt, aber er wußte auch das Jesus selbst ihn erwählt hatte und mit ihm war und das war für ihn das wichtigste, seine Beziehung zu Jesus war ihm mehr Wert als alles andere. So soll es auch für jeden einzelnen von uns sein.

Gottes Segen und LG Liane


Creative Commons Licensehttp://liane-philomea.blogspot.com/ von Liane Blogspot steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Keine Bearbeitung 3.0 Unported Lizenz.

Kommentare:

Bento hat gesagt…

AMEN!
toller Beitrag, Liane :-)
LG + fetten Segen
Bento

Liane hat gesagt…

Danke Bento, hab mich auch ganz von Gott leiten lassen.

Dir auch einen mega Segen LG Liane

Robert hat gesagt…

Frohe Weihnachten wünsch ich allen LeserIn, Und einen guten Rutsch ins neue Jahr! Gott befohlen!


Grüße
Robert

Liane hat gesagt…

Danke Robert wünsche auch dir Gottes Segen fürs Neue Jahr

Martin.D[x]D.nitraM hat gesagt…

Ist das ne Empfehlung von Dir? Dann hol ich mir den. Finde solche Bibelfilme immer extrem geil. Am besten bis jetzt: Matthäus (läuft ständig auf Bibel TV).

Liane hat gesagt…

Hallo Martin, hab gerade erst deinen Kommentar gesehen. Habe aber jetzt rausgefunden das ich auch die Kommentare abonieren kann um auf dem laufenden zu sein, wer, wo, welchen Beitrag Kommentiert.

Ja ist echt ne Empfehlung, das ist mein absoluter Lieblingsfilm.

Oh den kenn ich gar nicht Matthäus, will ich mir mal unbedingt anschaun, den gibts bestimmt auch auf DVD im christlichen Buchladen zu kaufen.